Wie kann ich mit Hibox durchstarten?

Hier sind die 4 wichtigsten Schritte, um mit Hibox zu beginnen:

1) Laden Sie Leute von Ihrer Firma ein

  • Mit Hibox können Sie sofort mit Ihrem gesamten Team kommunizieren und effektiv Ihre Arbeit verfolgen.
  • Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie ein Konto erstellen, Ihre Kollegen zu Hibox einzuladen. Sie tun dies, indem Sie einfach auf Ihren Namen in der oberen linken Ecke klicken und dann Nutzerwählen.

  • Geben Sie die E-Mail der Person ein, die Sie einladen möchten, und klicken Sie auf „Einladen“. Sie können dann Ihre Benutzerrolle über die Auswahlliste neben Ihrem Namen ändern (Admin, Manager oder Extern).

  • Je mehr Personen an der Konversation teilnehmen, desto wertvoller ist das Tool. Mit Ihrem gesamten Team bei Hibox können Sie Ihre Arbeitsabläufe organisieren und Ihre Produktivität steigern.

 

2) Aktivieren Sie Desktop-Benachrichtigungen

  • Verpassen Sie keine wichtigen Benachrichtigungen in Hibox. So können Sie immer auf dem Laufenden mit den Nachrichten Ihres Teams bleiben und wissen, woran Ihr Team arbeitet.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, klicken Sie auf „Benachrichtigungen jetzt aktivieren“. Außerdem wählen Sie die Option „Benachrichtigungen immer anzeigen“, falls sie bei Ihnen angezeigt wird.

  • Dies ist der beste Weg, um sicherzustellen, dass Sie keine wichtigen Nachrichten von Ihren Kollegen verpassen.

 

3) Erstellen Sie Streams

  • Erstellen Sie Streams, um die Konversationen, Aufgaben und Dateien Ihres Teams zu organisieren. Streams werden oft entweder nach Projekt oder Unternehmensabteilung erstellt (z. B. Finanzen, Marketing, Produktlaunch usw.).
  • Klicken Sie auf das „+“ -Zeichen neben STREAMS und starten dann einen neuen Stream. Danach wählen Sie einen Namen und eine Beschreibung und entscheiden, ob der Stream privat oder öffentlich ist.

  • Fügen Sie Ihre Kollegen hinzu, indem Sie auf das Pluszeichen klicken oder nach Nutzern mit Namen suchen.
  • Sie können andere Benutzer als Administratoren des Streams festlegen, damit auch sie andere Mitglieder bearbeiten können.

 

4) Erstellen Sie Ihre ersten Aufgaben

  • Erstellen Sie Aufgaben direkt in einem Stream, indem Sie auf das „+“ -Zeichen klicken und dann „Aufgabe“ wählen. Tippen Sie Ihre Aufgabe ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie können dann diese Aufgabe einem bestimmten Benutzer zuweisen und ein Fälligkeitsdatum festlegen.
  • Alternativ können Sie auch Aufgaben aus der Aufgabenansicht erstellen. Wählen Sie einfach den Stream aus, in dem Sie eine Aufgabe erstellen möchten, und geben Sie Ihre Aufgabe in „+ Neue Aufgabe hinzufügen“ ein.

  • Um eine Aufgabe einem bestimmten Nutzer zuzuweisen, klicken Sie einfach auf das „+“ – Zeichen und wählen Sie den Nutzer aus, dem Sie eine Aufgabe zuweisen möchten. Sie können auch auf die Option „Mir zuweisen“ klicken.

  • Wenn Sie eine große Aufgabe erstellt haben, können Sie sie in Unteraufgaben aufteilen. Auch hier können Sie jede einzelne Teilaufgabe verschiedenen Benutzern zuordnen und ein Fälligkeitsdatum festlegen.

  • Sie können auch den Zeitaufwand für jede Aufgabe  verfolgen, indem Sie auf die Schaltfläche „Wiedergabe / Pause“ klicken. Auf diese Weise können Sie den Zeitplan Ihres Teams besser organisieren!

Wenn Sie diese 4 Schritte folgen, sind Sie auf dem besten Weg die Produktivität Ihres Teams zu steigern, die Kommunikation zu verbessern und können besser verfolgen, woran alle arbeiten.