Keep track on new trends and media

Informiert & produktiv bleiben: 3 Tricks, wie es Ihnen gelingt

3997
Sophia Ellis
Aug 11, 2017

Jeder Marketing Experte weiß, dass der Erfolg am Arbeitsplatz, sowie das Anpassen des Unternehmens an die Marktkonditionen unbedingt davon abhängt, wie gut man über Nachrichten und Trends informiert ist. Es ist ein unabdingbarer Teil der Arbeit. Man hört oft davon, dass die Experten mit dem besten Gespür für Trends ihre meiste Zeit damit verbringen, sich zu informieren und zu observieren.

Personen wie Warren Buffet, der bekanntlich 80% seiner Zeit mit Lesen beschäftigt ist, kümmert sowas wahrscheinlich weniger. Ich allerdings, habe sicherlich keine Zeit meinen Tag, mit dem Durchstöbern der Medien und Nachrichten zu verbringen, ohne dass dabei meine Produktivität beträchtlich Schaden nimmt.

Für mich ist es sicherlich eine der größten Herausforderungen, informiert über das, was in der Welt geschieht, zu bleiben, damit ich frische Ideen für meine Arbeit entwickeln kann, ohne dass gewissen Plattformen meine Zeit rauben.

Hier möchte ich Ihnen ein paar Methoden zeigen, wie ich es schaffte, meiner Arbeit nachzukommen und gleichzeitig informiert über Nachrichten und Trends zu bleiben:

Wechseln Sie von sozialen Netzwerken zu wertvollen, benutzerdefinierten Feeds:

Wenn man mal ehrlich ist, dann merkt man schnell, dass auf den bekanntesten sozialen Netzwerken weitaus mehr Unnützes Zeug gibt, als wertvolle Informationen.

Meine Zeit war mir immer zu kostbar, um den ganzen Arbeitstag damit zu verbringen, soziale Netzwerke zu „untersuchen“ oder „durchforsten“. Ich finde vielleicht ein, zwei brauchbare Informationen oder eine solide Quelle, die ich für meine Arbeit verwenden kann, verliere aber im Gegenzug Stunden aufgrund diverser Ablenkungen.

Anstelle davon, habe ich diese „geringwertigen“ Apps gelöscht und fokussiere mich nun auf benutzerdefinierte Anwendungen, denen ich gerne meine Zeit widme. Ich liebe Flipboard, welches erlaubt, denen Themen aus der Medien- und Internetwelt zu folgen, die mich interessieren. Für jedes ausgewählte Thema, liefert Flipboard die neusten Informationen aus Nachrichten, Blogs, Sozialen Netzwerken, etc. und präsentiert diese in einer zuverlässigen und visuell-ansprechenden Art und Weise. Es ist meine Lieblings-App nach Instagram. Ich folge Themen wie, „Unternehmertum“ und „Produktivität“, um die neusten Nachrichten aus der Welt der Start-Ups, sowie allgemein nützliche Informationen zu erhalten. Sie können auch ganz einfach „Magazine“ erstellen, in denen Sie Artikel ablegen und bei Bedarf wieder aufrufen können.

Nehmen Sie sich Zeit, ein paar ausgewählte Quellen zu durchstöbern:

Wenn Sie favorisierte Quellen haben, dann nutzen Sie ungefähr 10% Ihrer Zeit, um diese ungestört zu durchstöbern. Doch nutzen Sie diese Zeit richtig! Erstellen Sie am besten einen Ordner und speichern Sie Screenshots wichtiger Informationen darin. Erstellen Sie einen Lesezeichen-Ordner, indem Sie Informationen speichern, die Sie nochmal abrufen möchten. Falls möglich, schreiben Sie Notizen handschriftlich auf.

So erhalten Sie einen viel besseren Überblick über alles, was Sie natürlich auch später für Ihre Arbeit verwenden können. Sie besitzen nun eine Reihe von hilfreichen Informationen, die Sie später beim Entwerfen von brillanten Ideen unterstützen. Stellen Sie in dieser Zeit sicher, dass Sie nicht durch Benachrichtigungen unterbrochen werden, besonders von E-Mails, die Ihnen sehr viel Zeit durch nur einen Klick rauben können.

Machen Sie sich mit Google Trends vertraut:

Ich beschäftige mich erst seit den letzten 6 Monaten intensiv mit Google Trends. Um mich mit meiner Arbeit immer top informiert halten zu können, habe ich mich dort registriert, um Benachrichtigungen zu bestimmten Begriffen zu erhalten. Zuerst war ich ehrlich gesagt ziemlich genervt von den E-Mails, die ich erhalten habe. Doch dann habe ich bemerkt, dass mir Google Trends jede Menge Arbeit abnahm, denn es filtert gezielt durch die Menge der Informationen, um für mich wertvolle Informationen bezüglich dieser Themen bereitzustellen. Dies hilft mir dabei, stets perfekt informiert über die Dinge zu bleiben, die ich normalerweise verpassen würde, sobald diese an Popularität zunehmen. Es ist so, als würde man gesagt bekommen, was als nächstes passiert, und das im Voraus. Hin und wieder bekomme ich eine angepasste E-Mail die mir anzeigen, welche Themen, die mich interessieren, momentan am meisten angeklickt und gesucht werden. Ich habe Google Alerts so eingestellt, dass ich Trends bezüglich „Produktivität“ und „wachsende Technologien“ angezeigt bekomme und über die ich dann berichten und in meine Arbeit einfließen lassen kann. Ich muss gestehen, dass diese Quelle von mir ernsthaft viel zu wenig genutzt wurde und ich schon viel früher damit arbeiten sollte!

Dies sind nur einige wenige Tricks, die ich als Marketing-Experte nutze, um immer voll und ganz informiert zu bleiben und gleichzeitig mich tagtäglich auf meine Arbeit konzentrieren kann. Ich hoffe, diese Produktivität-Tipps sind hilfreich für Sie!

 

Eine Methode, Ihr Team konzentriert und verbunden zu halten, probieren Sie doch einfach mal Hibox umsonst aus.

 

 

 

Probieren Sie es kostenlos aus und ändern Sie die Art und Weise, wie Sie arbeiten.